Gebet zu den heiligen Hirtenkindern von Fatima zur Eindämmung der Corona-Epidemie

nach Pater Luca Roveda

 

Heilige Jacinta und heiliger Francisco, ihr kleinen Seher von Fatima, die ihr durch einzigartige Gnade von der Heiligsten Jungfrau in ihrem Unbefleckten Herzen erwählt wurdet, große Zeugen des Lichtes Christi zu werden, an euch wenden wir uns heute in diesem Augenblick des Gesundheitsnotstandes, der Leiden und der Prüfung.

Ihr heiligen Kinder,  vor 100 Jahren ward ihr selber von der schrecklichen Epidemie der Spanischen Grippe betroffen und euer Körper war von Krankheit und Schmerzen gezeichnet. Einer Krankheit, der ihr bis zu eurem christlichen Tod mit wunderbarem Glauben standgehalten habt.

Unsere himmlische Mutter hat euch euren frühen Tod angekündigt, in Vereinigung mit dem Leiden Christi zur Rettung der Welt. In Krankheit und Agonie habt ihr durch unaufhörliches Gebet Zeugnis gegeben für eure vollkommene Hingabe an den Willen Gottes.

Heute, ein Jahrhundert später, sind wir erschüttert von einer anderen schrecklichen Epidemie und wir wenden uns mit Vertrauen an euch. Möget ihr uns durch das Unbefleckte Herz Mariens, das eure Augen schon hier auf Erden gesehen haben, die Gesundheit der Seele und des Körpers erlangen, sowie einen starken Glauben und die Fähigkeit, mit den vielen solidarisch zu sein, die Krankheit und Prüfung zu erdulden haben.

Ihr, die ihr mit freundlichem Lächeln und Sanftmut des Herzens die medizinische Behandlung klaglos akzeptiert habt, helft allen Ärzten und dem Gesundheitspersonal und schützt sie bei ihren unermesslichen Anstrengungen im Kampf gegen die Krankheit.

Schützt unsere Familien und lasst uns die Schönheit des gemeinsamen Gebetes wieder entdecken, insbesondere den Heiligen Rosenkranz, den ihr bis zum letzten Atemzug in Händen hieltet.

Mit euch, ihr kleinen Hirten, und mit der heiligsten Jungfrau Maria, unserer Mutter und Hüterin, wenden wir uns mit vollkommenem Vertrauen an Jesus Christus, unser Heil, der im Osterlicht das Böse und den Tod besiegt. Amen.

Litanei zu Ehren der Heiligen Francisco und Jacinta

Herr, erbarme dich. Herr, erbarme dich.
Christus, erbarme dich. Christus, erbarme dich.
Herr, erbarme dich. Herr, erbarme dich.

Unsere Liebe Frau des Rosenkranzes von Fatima, bitte für uns.
Unsere Liebe Frau von den Schmerzen, bitte für uns.
Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel, bitte für uns.
Heilige Jungfrau der Hirtenkinder, bitte für uns.

Heiliger Francisco Marto, bitte für uns.
Heilige Jacinta Marto, bitte für uns.
Ihr Kinder, von Jesus Christus berufen, bittet für uns.
Ihr Kinder, zur himmlischen Anschauung Gottes berufen, bittet für uns.
Ihr Kleine, denen der Vaterdie Geheimnisse des Reiches offenbart, bittet für uns.
Ihr Kleine, vom Vater bevorzugt, bittet für uns.
Vollkommener Lobpreis der Wundertaten Gottes, bittet für uns.
Vorbilder der kindlichen Hingabe, wie Kinder auf dem Schoss ihrer Mutter, bittet für uns.
Opfer der Wiedergutmachung zum Wohl des Leibes Christi, bittet für uns.

Vertraute des Engels des Friedens, bittet für uns.
Beschützer wie der Engel des Heimatlandes, bittet für uns.
Anbeter mit dem Engel der Eucharistie, bittet für uns.
Seher der Jungfrau, die mit der Sonne bekleidet ist, bittet für uns.
Seher des Lichtes, das Gott ist, bittet für uns.
Lieblingskinderder Jungfrau und Mutter, bittet für uns.
Aufmerksame Hörerder mütterlichen Fürsorge der Jungfrau Maria, bittet für uns.
Verfechter der Botschaft der Frau, die heller scheint als die Sonne, bittet für uns.
Herolde der Worte der Mutter Gottes, bittet für uns.
Propheten des Triumphes des Unbefleckten Herzens Mariens, bittet für uns.
Befolger der Pläne des Allerhöchsten, bittet für uns.
Treue Hüter der Botschaft, bittet für uns.
Gesandte Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes, bittet für uns.
Missionare der Bitten Mariens, bittet für uns.
Träger der Aufrufe des Himmels, bittet für uns.
Beschützer des Stellvertreters Christi, bittet für uns.
Bekennerdes heldenmütigen Lebens in der Wahrheit, bittet für uns.
Tröster Jesu Christi, bittet für uns.
Vorbilderder christlichen Nächstenliebe, bittet für uns.
Diener der Kranken und der Armen, bittet für uns.
Büßer der Beleidigungen durch die Sünder, bittet für uns.
Freunde der Menschen am Thron der Jungfrau Maria, bittet für uns.
Lilien der Unschuld, aus der die Heiligkeit strömt, bittet für uns.
Glänzende Perlen im Lichtschein der ewigen Seligkeit, bittet für uns.
Ihr Serafim der Liebe, dem Herrn zu Füssen, bittet für uns.
Ihr Opfergaben Gottes, um alles Leiden als Wiedergutmachungzu ertragen, bittet für uns.
Bewundernswerte Vorbilderim Teilen mit den Armen, bittet für uns.
Unermüdliche Vorbilderim Opfer für die Bekehrung der Sünder, bittet für uns.
Vorbilderder Standhaftigkeit in Zeitender Widrigkeit, bittet für uns.

Verliebte Gottes in Jesus, bittet für uns.
Hirtenkinder, die Ihr uns zum Lamm führt, bittet für uns.
Jünger der Schule Mariens, bittet für uns.
Warnstimmender Menschheit, bittet für uns.
Früchte des Baumesder Heiligkeit, bittet für uns.
Gabenfür die weltweiteKirche, bittet für uns.
Göttliches Zeichen für das Volk Gottes, bittet für uns.
Zeugen der göttlichen Gnade, bittet für uns.
Ansporn des echten Lebens ausder Taufe, bittet für uns.
Erfahrungsträger der zärtlichen Gegenwart Gottes, bittet für uns.
Beredte in der Vertrautheit mit Gott, bittet für uns.
Fürsprecher der Sünder vor Gottes Antlitz, bittet für uns.
Erbauer der Zivilisation der Liebe und des Friedens, bittet für uns.
Lichter, die die Menschheit erleuchten, bittet für uns.
Freundliche Lichter, die zahllosen Menschen scheinen, bittet für uns.
Leuchtende Sterne auf dem Weg der Menschheit, bittet für uns.
Brennende Flammen in dunklen und sorgenvollen Stunden, bittet für uns.
Flammende Lichter, von Gott entzündet, bittet für uns.

Christus, höre uns. Christus höre uns.
Christus, erhöre uns. Christus erhöre uns.

 

Schlussgebet

Unendlich gütiger Gott,
der Du die Unschuld liebst und die Bescheidenen preist,
wir bitten Dich auf die Fürspracheder Unbefleckten Mutter Deines Sohnes,
Lass uns nach dem Vorbild derHeiligen Francisco und Jacinta Marto,
Dir in der Einfachheit des Herzens dienen,
und so einst in das Himmelreich gelangen.
Durch Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott,
der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

Amen.

Gebete, die Unsere Liebe Frau lehrte

O Jesus, aus Liebe zu Dir, für die Bekehrung der Sünder und zur Sühne für die Sünden gegen das Unbefleckte Herz Mariens!

 

O mein Jesus, verzeihe uns unsere Sünden; bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

Gebete, die der Engel lehrte

Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben.

 

Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder.

Impulse für die stille Anbetung

„Anbetung ist ein Austausch in Freundschaft, wo man oft miteinander spricht. Von Herz zu Herz, ganz allein mit Gott, von dem wir wissen, dass er uns liebt" (Hl. Theresa von Avila)

 

Das Wichtigste ist die Wandlung

  • Geh in die Anbetung und lass Dich wandeln! Die Anbetung soll Dich verwandeln, und sie wird Dich verwandeln. Du musst bei der Anbetung nichts leisten.
  • Es geht um das Verweilen beim Herrn, um ein Verkosten SEINER Liebe.
  • Der Herr will nicht etwas von Dir, Er will Dich!