Liebe Fatima-Freunde,

Am 13. Oktober 2020 veranstaltete das Fatima-Weltapostolat zwei größere Ereignisse, um dem Unbefleckten Herzen Mariens eine weltweite Wiedergutmachung zu leisten, wie in der Botschaft von Fatima gefordert: die Überreichung eines geistlichen Bouquets an die Muttergottes und die Feier der jährlichen, weltweiten Heiligen Stunde für Kinder, in der um die Fürbitte der Muttergottes für den Frieden, für die Familie, für die Kirche und für den Triumph Ihres Unbefleckten Herzens gebeten wurde.

Am Morgen des 13. Oktobers übergaben, in der Erscheinungskapelle des Fatima-Heiligtums, in Fatima, Portugal, zwei Kinder der Muttergottes das zweite geistliche Bouquet – das erste wurde am 13. Mai übergeben –, indem sie ihr, im Namen jeder Person, die sich der weltweiten 5-Millionen-Rosenkranzkampagne über die Webseite www.worldrosary2020.org angeschlossen hatte, einen Blumenstrauß zu Füßen legten. Die Zeremonie wurde vom präsidierenden Geistlichen mit folgenden Worten eingeführt: "Zu Beginn dieses Gebets werden zwei Kinder, die Tausende von anderen Kindern aus der ganzen Welt vertreten, der Muttergottes Blumen und mit ihnen ein geistliches Bouquet aus Millionen von Rosenkränzen, Gebeten und Teilnahmen an der Eucharistiefeier überreichen.  Diese Kinder der Eucharistie, eine Initiative des Fatima-Weltapostolats, haben für das Ende der Pandemie, für den Frieden auf der Welt, für den Sieg des Guten über das Böse und für den Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens gebetet und weiterhin dafür beten.“

Danach folgte das Rosenkranzgebet und am Ende wurde die Muttergottesstatue in einer Prozession zur Heiligen Messe getragen, die durch Mgr. Jose Ornelas, dem Präsidenten der Portugiesischen Bischofskonferenz, zelebriert wurde. Hier können Sie ein kurzes Video mit den Feierlichkeiten sehen, einschließlich der Präsentation des spirituellen Bouquets an die Muttergottes: https://youtu.be/p7PrL1-DlS0

Trotz der aufgrund der Covid-19-Pandemie geringeren Anzahl von Pilgern, die auf dem großen Gebetsplatz des Fatima-Heiligtums anwesend waren, gab es eine tiefe spirituelle Gemeinschaft mit allen Fatima-Verehrern auf der ganzen Welt, insbesondere mit den Mitgliedern des Fatima-Weltapostolats, die die Feierlichkeiten über die sozialen Medien verfolgten.

An diesem Tag wurde ebenfalls die 18. weltweite Heilige Stunde für Kinder in ihrer Kapelle in Irondale, Alabama, USA gefeiert und von EWTN ausgestrahlt. Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt vereinten sich im Gebet, "in einer universellen Bitte um ein göttliches Eingreifen inmitten unserer unsicheren Zeiten, um Frieden, Gesundheit und Freude in unserer bedürftigen Welt wiederherzustellen; um die Familie und unsere "Hauskirchen" zu stärken und um den verheißenen Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens zu beschleunigen, eine Heilsverheißung inmitten des gegenwärtigen Chaos und der Dunkelheit, mit dem Triumph des Guten über das Böse, der Kultur des Lebens über die Kultur des Todes; der Tugend über dem Laster, der Frömmigkeit über die Gleichgültigkeit!", wie der Internationale Präsident des Fatima-Weltapostolats sagte.   

 

Wir wünsche euch Gottes Segen und viel Gesundheit!

 

Internationales Sekretariat

Fatima-Weltapostolat