Schemmerhofen, Wallfahrtskirche  "Käppele"

HeiligGeistNacht der Jugend2000

23. Mai 2021

Wenige Tage vor der HeiligGeistNacht der Jugend2000 hatte sich die Pilgermadonna einen Platz zum Mitbeten gesichert.

Die Jugend2000 schrieb in ihrer Einladung:

"Pfingsten steht vor der Tür, und um sich darauf besonders vorzubereiten, beten 1500 Menschen mit uns seit 20. April gemeinsam die 33-tägige Vorbereitung auf die Marienweihe. Schließlich war es niemand anderes als Maria, die die Apostel mit ihrem Gebet für die Erfüllung mit dem Heiligen Geist bereitet und begleitet hat. 

Mit ihr wollen wir am Abend von Pfingstsonntag den Heiligen Geist in unsere Herzen einladen und die Weihe feierlich ablegen. Dazu sind auch alle eingeladen, die die 33-tägige Vorbereitung nicht mitbeten konnten.

Als spontane Überraschung freuen wir uns, an diesem Abend die Fatimamadonna, die der hl. Papst Paul VI. speziell für Deutschland geweiht hat, mit dabei haben zu dürfen.

Wir freuen uns auf Dich und einen geisterfüllten Abend."

Wer noch einmal dabei sein möchte, kann sich auf YouTube von Gebet und Gesang verwandeln lassen.

https://youtu.be/cgcxr5HRgoQ

Hier ein paar Bilder des Gebetsabends:

Bildquelle: YouTube https://youtu.be/cgcxr5HRgoQ

Hier noch einmal das Weihegebet, dass an diesem Abend gebetet wurde.

Mit freundlicher Erlaubnis durch: Vereinigung Maria Königin des Friedens, Ostwall 5, 47589 Uedem

Weiheakt (nach Ludwig Maria Grignion V. Montfort)

Lebensübergabe an Christus durch die Hände Mariens

Ich (Name einfügen),

getauft am (Taufdatum einfügen},

erneuere an diesem Tag der Gnade feierlich vor der ganzen Kirche mein Taufversprechen.

Ich widersage dem Satan, dem Urheber des Bösen, um in der Freiheit der Kinder Gottes leben zu können. Ich weihe und schenke mich durch das unbefleckte Herz Mariens ganz und für immer der Heiligsten Dreifaltigkeit, dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.

Deshalb, erwähle ich dich heute, o Maria, zu meiner Mutter und Königin. Dir weihe und schenke ich als dein Gut und Eigentum meinen Leib und meine Seele, all meinen äußeren und inneren Besitz, ja selbst den Wert all meiner guten Werke, der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen.

Ganz und voll, ohne jede Ausnahme, sollst du das Recht haben, über mich und all das Meine nach deinem Gutdünken zu verfügen, in Zeit und Ewigkeit, zur größeren Ehre Gottes.

Durch dich vertraue ich mein ganzes Leben, alle Freuden und Sorgen, Gott, meinem Schöpfer und Erlöser an.

Ich möchte täglich in der Liebe zu Gott und in der Hingabe an meinen Nächsten wachsen.

Ich stelle mich unter deinen Schutz, um an deiner Hand auf dem Weg des Glaubens voranzuschreiten, der zum ewigen Leben im Licht des Herrn führt.

Amen.